Workshops im Rahmen der Vorarlberg Akademie

Programmauszug: Vorarlberg-Akademie

Für die Vorarlberg Akademie für Ehrenamtliche und Engagierte leitete ich im Herbst 2013 drei Workshops zum Thema „Social Media: Facebook & Co“ und „REFLECT AND ACT! Einfache Videos erstellen“ sowie den Workshop „Abenteuer Neue Medien“.
Siehe: http://www.supro.at/medienherbst

Im Herbst bot die Medienwerkstatt REFLECT AND ACT! drei Medien-Workshops für engagierte und interessierte Erwachsene zu unterschiedlichen Medienthemen an.

Der Start machte am Donnerstag, 10. Oktober 2013 ein Vortrag (18.30 – 21 Uhr) und am Samstag, 19. Oktober ein aufbauender Workshoptag (9 – 16 Uhr) mit dem Titel „Gefällt mir!“ – Entdecken Sie Chancen von Facebook, YouTube & Co für Ihre Tätigkeit”. Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die soziale Netzwerke für ihre Themen kreativ nutzen möchten, u.a. auch MultiplikatorInnen, die mit Jugendlichen arbeiten: “Sie sind bereits auf Facebook angemeldet und wünschen sich für Ihren Verein oder Ihre Initiative ebenfalls eine attraktive Facebookpräsenz? Lernen Sie die Welt der sozialen Medien besser kennen und tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmern über ihre Erfahrungen aus. Was sind gute Inhalte? Welche Regeln gilt es zu beachten? In welche Fallen sollte man nicht tappen? Wie schaltet man Werbung auf Facebook? Und was gibt es über dem Tellerrand (YouTube & Co) sonst noch Spannendes zu entdecken?”  

Für all jene, die Videos zur Bewegtbildkommunikation ihrer Themen nutzen möchten, bot der Workshop “REFLECT AND ACT! – Einfache Videos produzieren” Anfängern erste Einblicke in eine Videoproduktion. “Video ist ein spannendes, aber auch anspruchsvolles Medium. Es eignet sich ideal zur Reflexion, Vertiefung und Vermittlung von Themen, die Jugendliche betreffen”, so Mag.(FH) Johannes Rinderer, ausgebildeter Mediengestalter und Leiter der Medienwerkstatt. Im Rahmen der Fortbildung lernen die TeilnehmerInnen alle Schritte einer Videoproduktion kennen: Von der Ideenfindung, Konzeption über den Dreh bis hin zum Schnitt und der Veröffentlichung. Im Vordergrund steht die Vermittlung praxisnaher Methoden für die eigene Arbeit. Der Workshop findet am 24. Oktober 2013, von 9 bis 17 Uhr, in der Medienwerkstatt der Supro (Am Garnmarkt 1) in Götzis statt.

Für die Fortbildung “Abenteuer Neue Medien”, die sich in erster Linie an LehrerInnen richtet, gibt es auf Anfrage noch Restplätze für interessierte Multiplikatoren (z.B. LehrlingsausbildnerInnen), die beruflich Verantwortung für junge Menschen tragen. Inhalte sind “Was spielen Kinder und Jugendliche? Wie kommunizieren Kinder und Jugendliche mit Neuen Medien?” Die Teilnehmer erleben die Faszination, aber lernen auch Gefahren und förderliche Aspekte kennen. Neben einer Auseinandersetzung mit sozialen Netzwerken (Facebook) stellen Ihnen junge Game Guides auch beliebte und pädagogisch wertvolle Computerspiele vor. Die Fortbildung findet am Donnerstag, 14. November 2013, in der Medienwerkstatt der Supro in Götzis statt.